Holz als Wärmelieferant

Heut zu Tage ist das Brennholz das billigste Heizmittel. Trotz der Behauptungen über CO2 Ausstoß und Feinstaub sind diese meiner Meinung nach Falsch! Tote Bäume im Wald erzeugen beim verfaulen genau so viel CO2 als würde man es verbrennen. Das Argument mit der Feinstaubbelastung ist auch nicht ganz richtig. Die Natur selbst, die Wüste, Strände erzeugt mehr Feinstaub als wir mit Autos oder Holzöfen jemals erzeugen könnten. Warum sollten wir mit Holz nicht heizen wenn Öl, Gas, Pellets, Strom usw. viel teurer sind, als wenn wir mit einem der billigsten Naturprodukte selbst Heizen. Der Brennholzpreis kann auch von der Regierung nicht versteuert werden wenn man es Privat von einem Bauern oder Waldbesitzer kauft.